Finale des Peugeot Drone Film Festivals

Peugeot und DJI küren den Festival-Sieger am 26. November

PEUGEOT 308 GTi

Die 12 Finalisten des Peugeot Drone Film Festivals stehen nun fest. Die jeweils drei besten Beiträge aus den 4 Festival-Kategorien Landscape, Story Telling, Sports und Impress Yourself werden zum Festivalfinale, das am 26. November 2016 im exklusiven Resort Castelfalfi in der Toskana stattfindet, zu einem zweitägigen Workshop vor Ort eingeladen. Hier bieten Peugeot und DJI den Filmemachern exklusive Workshops an, um das Fliegen eines Multicopters und das Drehen mit dieser Technologie zu perfektionieren.

Die Einreichfrist für Filmbeiträge für das Drohnenfilmfestival, das Peugeot mit dem Weltmarktführer für Multicopter DJI ins Leben gerufen hat, endete am 30. September 2016. Kreative Filmemacher aus der ganzen Welt wurden dazu aufgerufen, ihre Filme, die mindestens zu 50 Prozent mit einem Multicopter gedreht sein müssen, in vier Kategorien einzureichen. Insgesamt gab es 192 Einsendungen aus 11 Ländern: Deutschland, Italien, Frankreich, Österreich, Schweiz, Irland, Grossbritannien, Albanien, Iran, USA und Australien.   

Exklusive Workshops für die Finalisten

Gemeinsam mit DJI offeriert Peugeot den Finalisten im Resort Castelfalfi Workshops der Extraklasse: Vor Ort werden die Finalisten in direkten Austausch mit DJI Experten treten können, die Tipps und Tricks beim Fliegen und Filmen mit den Mulitkoptern von DJI liefern.  So können die Filmemacher zum Beispiel auch die neuen Funktionen der Phantom 4, Active Track und Tap Fly, die die Fixierung eines Objektes und Vorgabe des Fluges per Live View-Einstellung auf dem Smartphone oder Tablet ermöglichen, ausprobieren und direkt mit den DJI Experten vor Ort diskutieren.   

Neben den DJI Experten werden ebenfalls die beiden Markenbotschafterinnen von Peugeot und DJI, Schauspielerin Lavinia Wilson und die Fechtmeisterin Arianna Errigo, vor Ort sein. Sie werden den Finalisten in eigenen Workshops ihr Fachwissen vermitteln.

Darüber hinaus stellt Peugeot den Finalisten den neuen Kompakt-SUV Peugeot 3008 und den Van Peugeot Traveller zur Verfügung, um das 1.100 Hektar große Areal des Resorts zu erkunden und interessante Drehorte zu lokalisieren.

Das großes Finale

Die zweitägigen Workshops enden am 26. November mit dem großen Finale des Peugeot Drone Film Festivals, bei dem die Sieger der jeweiligen Kategorien so wie der Grand Prix-Gewinner des Festivals bekanntgegeben werden.       

Dem glücklichen Grand Prix-Gewinner wiederum winken neben dem ersten Platz ein besonderer Preis: Peugeot und DJI stellen dem Festivalsieger für sechs Wochen zwei Peugeot Traveller samt Betriebskosten, einen DJI Multicopter mit Equipment und einer Reisekasse mit 5.000 Euro zur freien Verfügung.     

Mit der Ehrung des Festivalsiegers am 26. November endet das Peugeot Drone Film Festival und es fällt der Start der Biennale von Castelfalfi, die im März 2017 mit einem Treffen von Produzenten, Senderredakteuren und Regisseuren aus ganz Europa ihren Höhepunkt findet. Hier werden die Beiträge der 12 Finalisten des Drone Film Festivals im Programmpunkt „Drone Special“ vorgestellt und damit den Filmemachern die Möglichkeit gegeben, sich einem breiten Fachpublikum bekannt zu machen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.drone-filmfestival.com.

308 GTi 1.6l THP Stop & Start 200 kW: Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 6,0; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 139.