PEUGEOT 3008 mit Red Dot Award ausgezeichnet

3008 Red Dot

Erneuter Preis in der Kategorie „Product Design“

Red Dot Award 2017
  • Hohe Designkompetenz von Peugeot überzeugt die Fachjury
  • Peugeot 3008 unter Bewerbungen aus über 50 Ländern ausgezeichnet
  • Erneute Auszeichnung für Löwenmarke nach RCZ, 308 SW und Traveller

Peugeot gehört 2017 erneut zu den Siegern des Red Dot Awards, eine der renommiertesten Design-Auszeichnungen Europas. Zu den Gewinnern in der Kategorie „Product Design“ gehört der neue Peugeot 3008, der sich unter Einreichungen aus über 50 Ländern durchsetzen konnte. Der SUV überzeugte durch sein Außendesign ebenso wie durch seinen Innenraum mit dem innovativen i-Cockpit der jüngsten Generation.  Die hochkarätig besetzte Jury lobte vor allem die Qualitäten des Peugeot 3008 in den Kategorien Innovationsgrad, formale Qualität, Funktionalität und ökologische Verträglichkeit. Der Peugeot 3008 gehört zur Klasse der Kompakt-SUV und feierte im vergangenen Herbst seine Messepremiere auf dem Autosalon in Paris. Er erweitert die Modellpalette der französischen Automarke im wachsenden Segment der SUV. Anfang März 2017 wurde der Peugeot 3008 im Umfeld des internationalen Auto-Salon Genf auch zum „Car of the Year 2017“ gekürt.


Benno Gaessler, Geschäftsführer Peugeot Deutschland: „Im Zuge unserer Design- und Technik-Offensive ist der Peugeot 3008 wegweisend für die Marke. Nur eines von vielen guten Beispielen ist hier die neue Generation des Peugeot i-Cockpit, komplett digitalisiert und individuell gestaltbar. Wir sind sehr stolz und freuen uns, dass Peugeot bereits zum vierten Mal von Red Dot für sein Design ausgezeichnet wird.“ 2016 war der Peugeot Traveller mit dem Red Dot Award ausgezeichnet worden, 2014 der Peugeot 308 SW und 2010 der Peugeot RCZ.

Der Red Dot Award wird seit 1955 vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen vergeben und ist ein international geachtetes Siegel für herausragende Gestaltungsqualität. Mit mehr als 17.000 Einreichungen im Jahr von Herstellern und Gestaltern aus der ganzen Welt ist er einer der anerkanntesten Designwettbewerbe. Die Red Dot Jury besteht aus 39 unabhängigen Gestaltern, Designprofessoren und Fachjournalisten, die nach verschiedenen Kriterien, wie Innovationsgrad und Funktionalität, sämtliche Einreichungen live und vor Ort bewerten. Die Preisverleihung des Red Dot Awards findet am 3. Juli 2017 im Essener Aalto-Theater auf der Red Dot Gala statt. Es werden rund 1.200 Gäste aus aller Welt erwartet.