Philipp Knof/Alexander Rath für TEAM PEUGEOT ROMO

TEAM ROMO

Beim nächsten Lauf zur Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM), der Rallye Sulingen am 5./6. Mai 2017 werden Philipp Knof/Alexander Rath das Cockpit des Peugeot 208 T16 R5 übernehmen und damit Christian Riedemann/Michael Wenzel im TEAM PEUGEOT ROMO vertreten, die verletzungsbedingt nicht an den Start gehen können. 

„Sehr gerne geben wir Philipp Knof bei der Rallye Sulingen die Gelegenheit, erstmals mit dem Peugeot 208 T16 R5 an den Start zu gehen“, erklärt Benno Gaessler, Geschäftsführer von Peugeot Deutschland. „Philipp Knof hat bereits in dieser Saison Allraderfahrung mit dem Peugeot 207 S2000 gesammelt und kennt das Team Romo Motorsporttechnik – gute Voraussetzungen also für den nächsten Entwicklungsschritt“, so Benno Gaessler weiter. „Das Wichtigste ist für uns, dass Christian Riedemann und Michael Wenzel bei ihrer Genesung weiterhin Fortschritte machen und wieder vollständig gesund werden.“

„Es ist eine große Chance für mich, bei der Rallye Sulingen erstmals im Peugeot 208 T16 R5 zu starten“, sagt Philipp Knof. „Ich bin dankbar für das Vertrauen, das Peugeot und Romo in mich setzen und möchte das neue Fahrzeug schnellstmöglich kennenlernen.“

3.-4. März ADAC Saarland-Pfalz Rallye
7.-8. April ADAC Hessen Rallye Vogelsberg
5.–6. Mai ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue
26.–27. Mai AvD Sachsen Rallye
23.–24. Juni ADAC Rallye Stemweder Berg
4.–5. August S-DMV Thüringen Rallye
8.–9. September ADAC Rallye Niedersachsen
20.–21. Oktober ADAC 3-Städte-Rallye