PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL 2017

i

And the winner is: Marin Kafedjiiski.

Der bulgarische Filmemacher konnte die Jury des  PEUGEOT DRONE FILM FESTIVALS mit seinem Parkour-Film „MMP Run“ überzeugen. Insgesamt sind 417 Kreative aus 27 Ländern mit ihren Beiträgen ins Rennen gegangen – mehr als doppelt so viele wie im Vorjahr. Wir bedanken uns bei allen für ihre Teilnahme!

i

FESTIVAL MIT ENORMER DIGITALER REICHWEITE

Zum Finale im exklusiven TOSCANA RESORT CASTELFALFI wurden acht Finalisten eingeladen. Dort fällte die Jury die Entscheidung – darunter Festival-Direktorin Marie Bäumer, Schauspielerin Lavinia Wilson, Regisseur Stephan Wagner und Lukas Dohle, Marketingdirektor von PEUGEOT Deutschland.

„Der Film von Marin Kafedjiiski hat uns mit seiner konsequenten Darstellungsform und dem bemerkenswerten Tempo beeindruckt“, so Lukas Dohle. „Die enorme digitale Reichweite wie auch der Zuwachs an Teilnehmern am PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL zeigt uns das große Potenzial dieser Kooperation. Die innovativen Multicopter von DJI und die sportlichen Modelle von PEUGEOT sprechen gleichermaßen eine neue und kreative Zielgruppe an“.

Vor Ort standen den Teilnehmern und Medienvertretern u. a. die SUV-Range und der neue PEUGEOT 308 GTi zur Verfügung. Kreative Workshops von Festivalpartner DJI rundeten das Finalisten-Programm ab.

PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL

Drohnen mit Digitalkameras eröffnen Filmemachern spektakuläre Möglichkeiten. Ob Hollywoodproduktionen, Werbefilme oder Urlaubsvideos – plötzlich lassen sich atemberaubende Aufnahmen realisieren, die vor ein paar Jahren undenkbar oder unbezahlbar gewesen wären.

PEUGEOT ist begeistert, dass Menschen durch diese Hochtechnologie ein neues Werkzeug haben, um sehr persönliche Kunstwerke zu schaffen. Denn das entspricht zu 100% dem PEUGEOT Claim „Impress Yourself“ der dafür steht, seinen eigenen Weg zu gehen und Dinge zu tun oder zu schaffen, die vor allem einen selbst beeindrucken.

PEUGEOT engagiert sich schon seit 2009 für die Filmkunst und unterstützt Film- und Fernsehmacher in Deutschland. Zusammen mit seinen Partnern DJI und dem TOSCANA RESORT CASTELFALFI hat PEUGEOT nun bereits zum zweiten Mal das PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL präsentiert. Fortsetzung folgt!

i

FASZINATION UND INSPIRATION DRONE FILM

Die Fülle und die Qualität der Einreichungen beim PEUGEOT DRONE FILM FESTIVAL war auch in diesem Jahr wieder überwältigend. Die professionellen Filmemacher und ambitionierten Hobbyfilmer haben sich gegenseitig an Kreativität überboten. Schauen Sie sich die Highlights 2017 doch mal an.

Sie können gar nicht genug bekommen von den faszinierenden Aufnahmen? Dann entdecken Sie noch einmal die Highlights 2016.

Der PEUGEOT 308 GTi - Push the Limits

PEUGEOT 308 GTi blau Coupe Franche sportliches Design

Wie baut man den ultimativen kompakten Sportwagen? Ganz einfach: Indem man ihn von den Ingenieuren von PEUGEOT Sport entwickeln lässt. Das Ergebnis: Der neue PEUGEOT 308 GTi by PEUGEOT Sport. Ein Sportauto von Automobilbegeisterten für Automobilbegeisterte. Der Mythos GTi war nie lebendiger...

Seine Basis: professionelle Rennwagen. Sein Antrieb: ein 1.6 l THP STOP & START, 200 kW (272 PS) Motor*. Seine Ingenieure: die Entwickler von PEUGEOT Sport. Seine Mission: ein besonders intensives Fahrgefühl.

* 308 GTi 1.6l THP Stop & Start 200 kW: Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 6,0; CO2-Emissionen (kombiniert) in g/km: 139.

 

Neugierig geworden? Dann vereinbaren Sie gleich einen Termin zur Probefahrt oder fordern Sie ein individuelles Angebot an.