Allgemeine Nutzungsbedingungen für die Anwendung Link MYPEUGEOT

1 – VORWORT

 

Die Anwendung Link MyPEUGEOT (nachfolgend als „die Anwendung“ bezeichnet) ist eine kostenlose Mobilitätsanwendung zur persönlichen Informationen der Nutzer, die iOS 6 oder neuer bzw. Android 2.3 oder neuer erfordert.

 

Zugriff auf die und Nutzung der Anwendung unterliegen den nachfolgend angegebenen allgemeinen Nutzungsbedingungen (nachfolgend als „die allgemeinen Nutzungsbedingungen“ bezeichnet) sowie den geltenden Gesetzen und/oder Vorschriften. Mit Verbindung zur und Zugriff auf die Anwendung erkennt der Nutzer die Bestimmungen der allgemeinen Nutzungsbedingungen in vollem Umfang und ohne Vorbehalte an.

 

2 – HERAUSGEBER

 

Die Anwendung wird von PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH mit Gesellschaftssitz in Edmund-Rumpler-Straße 4, 51149 Köln herausgegeben.

 

Geschäftsführer: Rick Hermanns

Ansprechpartner: Frédéric Renard

 

Hosting:

Google Play und Apple Store

 

3 – ZUGRIFF AUF DIE ANWENDUNG

 

Die Anwendung steht erwachsenen natürlichen Personen (ab 18 Jahren) zur Verfügung.

 

Zur Nutzung der Anwendung sind ein kompatibles Smartphone mit iOS 6 oder neuer oder mit Android 2.3 oder neuer sowie ein PEUGEOT 308 SW mit Touchscreen erforderlich.

 

Die Anwendung kann nur dann heruntergeladen werden, wenn der Nutzer beim Download ausdrücklich der Übermittlung des Kilometerstandes an die Anwendung „MyPEUGEOT“ zustimmt (vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Anwendung „MyPEUGEOT“ im betreffenden Land) und die aktuellste verfügbare GPS-Position seines hierfür geeigneten Fahrzeugs an die auf seinem Smartphone installierte Navigationsanwendung übermittelt wird, um alle Funktionen der Anwendung nutzen zu können.

 

Die Anwendung kann auf mehrere Arten heruntergeladen werden:

  • im App Store für iOS (iTunes-Konto erforderlich)
  • über Google Play für Android (Gmail-Konto erforderlich).

 

Beim ersten Starten der Anwendung muss der Nutzer die VIN-Nummer (Fahrgestellnummer) des geeigneten Fahrzeugs eingeben, für welches er die Anwendung anmelden möchte. Wir empfehlen, die Eingabe vor dem Wegfahren im stehenden Fahrzeug vorzunehmen. Danach muss der Nutzer sich über Bluetooth mit der Bordausstattung seines Fahrzeugs verbinden, um die Verbindung zwischen Fahrzeug und Smartphone abzusichern.

 

Die Anwendung kann nicht mit mehreren Fahrzeugen gleichzeitig verbunden werden. Will der Nutzer die Anwendung für ein anderes, geeignetes Fahrzeug verwenden, werden alle Angaben des ersten Fahrzeugs gelöscht. Hierzu wird vom Nutzer eine Bestätigung abgefragt.

 

Bei der nachfolgenden Nutzung muss der Nutzer vor dem Starten des Fahrzeugs lediglich sicherstellen, dass auf seinem Smartphone die Bluetooth-Funktion aktiviert ist.

 

4 – ANGABEN ZUM INHALT DER ANWENDUNG

 

Die Anwendung ermöglicht das Hochladen der Informationen des geeigneten, mit einem Touchscreen ausgestatteten Fahrzeugs auf das Smartphone des Nutzers mit folgenden Funktionen:

 

Reichweite: Zwischen zwei Fahrten kann der Nutzer die Tankanzeige und die Restreichweite seines Fahrzeugs kontrollieren.

 

Fahrtstatistiken: Nach der Ankunft am Zielort bekommt der Nutzer die wichtigsten Daten seiner letzten Fahrt angezeigt (Fahrzeit, durchschnittlicher Verbrauch, zurückgelegte Strecke).

 

Da der Kraftstoffverbrauch (in Litern pro 100 km) bei Fahrten von weniger als einem Kilometer nicht repräsentativ ist, wird dieser nicht angezeigt. Deshalb kann es zu Abweichungen zwischen dem tatsächlichen und dem angezeigten Verbrauch kommen. Der angezeigte Verbrauch stellt in jedem Fall nur einen Richtwert dar.

 

Bitte beachten Sie außerdem, dass Fahrten von unter 100 Metern nicht berücksichtigt werden. Zwei Fahrten im Abstand von weniger als fünf Minuten (zwischen dem Ende der ersten und dem Beginn der zweiten Fahrt) werden als eine Fahrt angezeigt. Durch ein Symbol wird dem Nutzer angezeigt, dass diese Zeile aus zwei zusammengelegten Fahrten erstellt wurde.

 

Führt der Nutzer Fahrten ohne Bluetooth-Verbindung durch, speichert das geeignete Fahrzeug die nicht übermittelten Fahrten (höchstens 100) und übermittelt sie bei der nächsten Verbindung an die Anwendung. Die Anwendung weist den Nutzer dann durch eine Mitteilung auf seinem Smartphone darauf hin, dass eine oder mehrere Fahrten gespeichert wurden.

 

Inspektion und Hinweise: Nach Beendigung der Fahrt erhält der Nutzer Inspektionserinnerungen und Hinweise zu Fehlermeldungen bei seinem Fahrzeug. Hierbei handelt es sich um Hinweise zur Nutzung und/oder Inspektion des Fahrzeugs. Diese Erinnerungen und Hinweise ersetzen keinesfalls den Inhalt des Wartungsheftes oder der Bedienungsanleitung des Fahrzeugs, die vom Nutzer zu beachten sind.

 

„Mein Fahrzeug lokalisieren“: Die GPS-Daten des Fahrzeugs sowie Datum und Uhrzeit, an denen die Position des Fahrzeugs erfasst wurde, werden auf das Smartphone hochgeladen, sobald der Nutzer den Kontakt unterbricht, sofern die Bluetooth-Funktion seines Smartphones aktiviert ist. Will der Nutzer die Funktion „Mein Fahrzeug lokalisieren“ verwenden, werden die GPS-Daten seines Fahrzeugs an die auf dem Smartphone des Nutzers installierte Navigationsanwendung gesandt, die er aufrufen kann, um zu Fuß den genauen Ort, an welchem sein Fahrzeug abgestellt ist, wiederzufinden. Hierbei können Datenguthaben verbraucht werden. Je nach den Bestimmungen des vom Nutzer mit seinem Mobilfunkanbieter abgeschlossenen Vertrages können ihm hierdurch weitere Kosten entstehen. Für Informationen hierzu muss der Nutzer sich an seinen Mobilfunkanbieter wenden.

 

Die Funktion „Mein Fahrzeug lokalisieren“ funktioniert nur dann, wenn die Anwendung installiert, freigeschaltet und das Smartphone verbunden ist. Diese Funktion kann nur dann genutzt werden, wenn das geeignete Fahrzeug mit einem Touchscreen mit Navigationsfunktion ausgestattet ist.

 

„Navigation fortsetzen“: Die GPS-Daten des Ziels des Nutzers, die im Navigationssystem seines Fahrzeugs eingegeben wurden, werden auf das Smartphone hochgeladen, sobald der Nutzer den Kontakt unterbricht, sofern die Bluetooth-Funktion seines Smartphones aktiviert ist. Will der Nutzer die Funktion „Navigation fortsetzen“ verwenden, werden die GPS-Daten seines Ziels an die auf dem Smartphone des Nutzers installierte Navigationsanwendung gesandt, die er aufrufen kann, um zu Fuß diesen Ort zu erreichen. Hierbei können Datenguthaben verbraucht werden. Je nach den Bestimmungen des vom Nutzer mit seinem Mobilfunkanbieter abgeschlossenen Vertrages können ihm hierdurch weitere Kosten entstehen. Für Informationen hierzu muss der Nutzer sich an seinen Mobilfunkanbieter wenden.

 

Die Funktion „Navigation fortsetzen“ funktioniert nur dann, wenn die Anwendung installiert, freigeschaltet und das Smartphone verbunden ist. Diese Funktion kann nur dann genutzt werden, wenn das geeignete Fahrzeug mit einem Touchscreen mit Navigationsfunktion ausgestattet ist.

 

Mit Smartphones der Marke Apple können alle oben angegebenen Funktionen auch mit einem am geeigneten Fahrzeug angeschlossenen USB-Kabel genutzt werden.

 

5 – GEISTIGE EIGENTUMSRECHTE

 

Die Anwendung dient der persönlichen Information der Nutzer. Eine, auch teilweise, kommerzielle Nutzung der dort angegebenen Daten darf nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung von PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH erfolgen.

 

PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH weist die Nutzer der Anwendung darauf hin, dass zahlreiche Elemente derselben:

1. – dem Urheberrecht unterliegen: Dies gilt insbesondere für Fotos, Artikel, Zeichnungen, Animationen, Aufzeichnungen in digitalen Audio- oder Videoformaten usw.

2. – und/oder den gesetzlichen Bestimmungen zum Design- und Modellschutz unterliegen: Dies gilt insbesondere für die Fahrzeugmodelle in der Anwendung.

3. – dem Markenrecht unterliegen: Dies gilt insbesondere für die Marke „PEUGEOT“, das Logo von AUTOMOBILES PEUGEOT mit dem „PEUGEOT-LÖWEN“, die Halb-Bildmarke „PSA PEUGEOT CITROËN“ sowie die Marken der Fahrzeugmodelle.

 

Diese geschützten Elemente sind Eigentum von PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH, ihren Tochtergesellschaften und/oder Dritten, die PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH die Nutzungsberechtigung erteilt haben.

 

Jedwede Reproduktion, Abbildung, Nutzung, Anpassung, Änderung, Einbindung, Übersetzung oder Vermarktung, gleich ob ganz oder teilweise, in welcher Art, Form, nach welchem Verfahren und auf welchem Informationsträger (Papier, digital…) auch immer, der Website ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung von PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH unzulässig.

 

6 – NUTZUNG PERSONENBEZOGENER DATEN – DATENVERARBEITUNG UND GRUNDFREIHEITEN

 

Zur Erbringung der in Artikel 4 beschriebenen Dienste sammelt und übermittelt das geeignete Fahrzeug mit der Bluetooth-Technologie Informationen zum Fahrzeug und seiner Verwendung an die Anwendung. Bei jeder Fahrt werden übermittelt: Datum des Fahrtbeginns, Kilometerstand, Treibstoffverbrauch, Fahrzeugmeldungen, die letzte GPS-Position des Fahrzeugs mit Uhrzeit sowie die GPS-Position des Ziels des Nutzers, die in sein eingebautes Navigationssystem eingegeben wurde, und das Datum des Fahrtendes. Mit der Anerkennung der vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen akzeptiert der Nutzer, dass diese Informationen gesammelt und an die Anwendung übermittelt werden, damit die in Artikel 4 beschriebenen Dienste erbracht werden können.

 

Die im Rahmen der Nutzung der App erhobenen personenbezogenen Daten werden nur zum Zweck der in Artikel 4 beschriebenen Dienste genutzt. Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für Zwecke der Beratung, der Werbung und der Marktforschung erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Ihre persönlichen Daten werden entsprechend den deutschen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet.

 

Der Nutzer wird darauf hingewiesen, dass der über Bluetooth vom Fahrzeug an die Anwendung übermittelte Datenwert „Kilometerstand“ auch im persönlichen Bereich „MyPEUGEOT“ des Nutzers über die Anwendung „MyPEUGEOT“ verfügbar sein kann (vorbehaltlich der Verfügbarkeit der Anwendung „MyPEUGEOT“ im betreffenden Land), sofern dieser über ein persönliches „MyPEUGEOT“-Konto mit derselben Fahrgestellnummer des geeigneten Fahrzeugs verfügt, welches zur Anwendung angemeldet ist.

 

7 – SICHERHEIT

 

- Während der Fahrt sind die Funktionen der Anwendung nicht verfügbar. Das Hochladen der Informationen erfolgt bei Unterbrechung des Kontakts zum Fahrzeug.

 

- Der Nutzer verpflichtet sich bei der Nutzung der Anwendung dazu, keine Veränderung vorzunehmen, mit der Viren in die Anwendung gelangen oder datentechnische, funktionelle oder andere Pannen auftreten könnten, durch welche die Funktion der Anwendung oder eines Servers oder eines Dienstes, der über die Anwendung zugänglich ist, beeinträchtigt werden könnten.

 

- Bei der Nutzung der Anwendung oder eines Servers oder eines Dienstes, der über die Anwendung zugänglich ist, sind die geltenden nationalen oder internationalen Gesetze und Bestimmungen sowie die Rechte Dritter zu beachten; durch die Nutzung darf dem Image von PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH in keiner Form und Art ein Schaden entstehen.

 

8 – HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

 

PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH  übernimmt keine Haftung für Anwendungen und online-Funktionen Dritter, auf die diese Anwendung zugreift und die bei Nutzung dieser Anwendung eingesetzt werden, z.B. zur Bestimmung von GPS-Positionen des Nutzers oder eines Fahrtziels. Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betrieben werden, übernimmt die PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH keine Haftung für deren Inhalte es sei denn PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH hat von den Inhalten Kenntnis und es ist technisch möglich und zumutbar, die Nutzung der Links im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Es wird darauf hingewiesen, dass es sich bei den Inhalten der von Dritten betriebenen Seiten um fremde Inhalte handelt, die sich PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH ausdrücklich nicht zu eigen macht und auf die PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH keinen Einfluss hat. Die Verantwortung für die Nutzung von Anwendungen und Funktionen Dritter sowie für fremde Inhalte liegt beim jeweiligen Anbieter. PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH übernimmt keine Haftung für Schäden, die aus der Nutzung dieser Anwendungen, Funktionen und Inhalten entstehen.

 

Die Nutzung des Internets erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers, PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Internets bzw. des Zugangs zum Internet. Ebenso erfolgt die Nutzung des globalen Navigation Satellitensystems zur Positionsbestimmung auf eigene Gefahr des Nutzers. PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH haftet vor allem nicht für den technisch bedingten Ausfall des Satellitensystems und/oder dessen Funktion. Ferner haftet PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH nicht für leicht fahrlässig verursachte Sachschäden.

 

9 – AUSSETZUNG ODER UNTERBRECHUNG DES ZUGRIFFS AUF DIE ANWENDUNG

 

PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH kann bei Verstoß gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen durch den Nutzer unbeschadet der Geltendmachung weiterer Rechte oder Klagen durch PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH den Zugriff des Nutzers auf die Anwendung jederzeit vorübergehend oder dauerhaft aussetzen, ferner bei mit der Infrastruktur, die für die Anwendung eingerichtet wurde, verbundenen technischen Problemen oder für Wartungsarbeiten an der Anwendung.

 

10 – AKTUALISIERUNG DER ALLGEMEINEN NUTZUNGSBEDINGUNGEN

 

PEUGEOT DEUTSCHLAND GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden allgemeinen Nutzungsbedingungen und alle Elemente oder Dienste in der Anwendung ohne Vorankündigung zu ändern oder zu aktualisieren.

 

Die vorliegenden Nutzungsbedingungen sind von den Nutzern vor jeder Verbindung zur Anwendung zu konsultieren; alle Änderungen sind zu berücksichtigen. Der Nutzer erkennt mit jeder neuen Verbindung zur Anwendung die aktuelle Fassung der allgemeinen Nutzungsbedingungen an.

 

11 – ANWENDBARES RECHT

 

Die Anwendung und die allgemeinen Nutzungsbedingungen unterliegen mit Ausnahme der Bestimmungen bei Rechtskollision dem deutschen Recht. Sie sind in deutscher Sprache abgefasst.

 

Bei Streitfällen bezüglich der Auslegung oder der Anwendung der allgemeinen Nutzungsbedingungen sind vorbehaltlich einer zwingenden, gegenteiligen Gesetzesbestimmung ausschließlich die deutschen Gerichte zuständig.