"Motion & e-Motion" PEUGEOT präsentiert neuen Markenclaim

PEUGEOT-Plug-In-Hybrid-Modelle

PEUGEOT Pressemitteilung vom  20.02.2019

  • Mit „Motion & e-Motion“ steht die Elektromobilität im Fokus der Löwenmarke
  • Der neue PEUGEOT e-208 feiert Weltpremiere auf dem Genfer Autosalon
  • Bis 2025 sind alle Modelle als Elektrovariante verfügbar

Der französische Autohersteller PEUGEOT führt ab sofort einen neuen Markenclaim ein: „Motion & e-Motion“. Der neue Slogan löst den 2015 in Deutschland eingesetzten Claim „Impress Yourself“ ab. International verwendete PEUGEOT seit 2010 den Leitspruch „Motion & Emotion“. Das neue „e“ greift nun die Entwicklung zur Elektromobilität auf und symbolisiert die Position der Marke im Zeitalter der Energiewende. Mit den neuen Hybrid- und Elektromotoren stellt die Löwenmarke im Jahr 2019 die Weichen auf nachhaltige Technologien der Zukunft. Als erstes Modell erhält der neue PEUGEOT 208 mit dem PEUGEOT e-208 eine Elektrovariante.

Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland: „Unser neuer Claim ,Motion & e-Motion‘ spiegelt die Richtung der Löwenmarke wider. Denn mit den neuen Elektro- und Hybridvarianten unserer Modelle bauen wir die Motorenrange konsequent aus. Unsere Kunden haben damit die Möglichkeit, ihren PEUGEOT mit dem Motor auszustatten, der zum eigenen Lebensstil passt.“

e-VARIANTEN FÜR JEDES PEUGEOT MODELL

PEUGEOT hat es sich zum Ziel gesetzt, bis 2025 für jedes Modell vom Kleinwagen bis zum SUV eine elektrifizierte Version anzubieten. Den Beginn macht im Jahr 2019 der neue PEUGEOT 208, welcher als erstes Modell sowohl mit Benzin- als auch mit Elektromotoren vorgestellt wird. Ihre Premiere feiern der neue PEUGEOT 208 und der PEUGEOT e-208 im März auf dem Genfer Autosalon 2019. Begleitet werden die Modelle wieder von der ikonischen Löwenstatue, die 2018 zum 160-jährigen Firmenjubiläum designt wurde. In diesem Jahr wird sie in blauen und grünen Lichteffekten inszeniert. Die Skulptur symbolisiert die Stärke und die Zukunft der Löwenmarke.

PEUGEOT-Markenclaim

Mit Start des Genfer Autosalons 2019 wird „Motion & e-Motion“ weltweit in die Unternehmenskommunikation der Löwenmarke eingebunden. Eingesetzt wurde der neue Markenclaim bereits in der Kommunikation des PEUGEOT e-Legend Concept und der Plug-In Hybride des PEUGEOT 3008, PEUGEOT 508 und PEUGEOT 508 SW.

Ab Ende 2019 rollen dann der PEUGEOT 508, 508 SW und 3008 mit Plug-In Hybrid-Benzinmotoren auf die Straße. Im standardmäßigen Zero Emission-Modus (ZEV) fahren die Hybrid-Modelle bis 125 km/h rein elektrisch. Erst ab einer höheren Geschwindigkeit übernimmt der Verbrennungsmotor den Antrieb. Dank modernster Partikelfilter gehören die Benzin- und Dieselmotoren von PEUGEOT zu den umweltfreundlichsten ihrer Art. Bei den Dieselmotoren sorgt die SCR-Technologie zusätzlich zu einer Reduktion der Stickoxide um 90 Prozent. Viele Nutzfahrzeuge und alle Personenwagen erfüllen die strenge Euro 6d-TEMP Norm.

10 JAHRE ELEKTROMOBILITÄT BEI PEUGEOT

PEUGEOT-iOn-E-Auto

Den Grundstein für die Entwicklung von Motorentechnologien der Zukunft setzte PEUGEOT schon im Jahr 2009: Hier präsentierte die Löwenmarke den elektrischen Kleinwagen PEUGEOT iOn, der bei einer Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h eine Reichweite von bis zu 100 Kilometern erzielt. Auch im Scooter-Bereich stellt PEUGEOT mit dem Roller e-Vivacity seinen Kunden eine Elektro-Variante zur Verfügung.