TEAM PEUGEOT ROMO: Wir sind Meister!

i

classe énergétique

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. Sed ut perspiciatis unde omnis iste natus error sit voluptatem accusantium doloremque laudantium, totam rem aperiam, eaque ipsa quae ab illo inventore veritatis et quasi architecto beatae vitae dicta sunt explicabo. Nemo enim ipsam voluptatem quia voluptas sit aspernatur aut odit aut fugit, sed quia consequuntur magni dolores eos qui ratione voluptatem sequi nesciunt. Neque porro quisquam est, qui dolorem ipsum quia dolor sit amet, consectetur, adipisci velit, sed quia non numquam eius modi tempora incidunt ut labore et dolore magnam aliquam quaerat voluptatem. Ut enim ad minima veniam, quis nostrum exercitationem ullam corporis suscipit laboriosam, nisi ut aliquid ex ea commodi consequatur? Quis autem vel eum iure reprehenderit qui in ea voluptate velit esse quam nihil molestiae consequatur, vel illum qui dolorem eum fugiat quo voluptas nulla pariatur? At vero eos et accusamus et iusto odio dignissimos ducimus qui blanditiis praesentium voluptatum deleniti atque corrupti quos dolores et quas molestias excepturi sint occaecati cupiditate non provident, similique sunt in culpa qui officia deserunt mollitia animi, id est laborum et dolorum fuga. Et harum quidem rerum facilis est et expedita distinctio. Nam libero tempore, cum soluta nobis est eligendi optio cumque nihil impedit quo minus id quod maxime placeat facere possimus, omnis voluptas assumenda est, omnis dolor repellendus. Temporibus autem quibusdam et aut officiis debitis aut rerum necessitatibus saepe eveniet ut et voluptates repudiandae sint et molestiae non recusandae. Itaque earum rerum hic tenetur a sapiente delectus, ut aut reiciendis voluptatibus maiores alias consequatur aut perferendis doloribus asperiores repellat.

détails du financement

montants exprimés TTC

prix du véhicule(1) 21 458,25 €
premier loyer 2499,03 €

dont loyer financier

2499,03 €

contrat garantie et entretien (2)

offert

35 loyers suivants 253,21 €

dont loyer financier

253,21 €

contrat garantie et entretien (2)

offert

durée

36mois

Kilométrage annuel

10 000 km

Option d'achat

13 570,34 €

montant total du en cas d'acquisition 24 931,71 €

offre de location avec option d'achat, sans assurance facultative, proposée par PSA finance France. Offre valable pour toute commande dans le cadre du site internet Citroen.fr, réservée aux particuliers majeurs résidant en France métropolitaine, sous réserve d'acceptation du dossier par CREDIPAR, locataire gérant de CLV, SA au capital de 138 517 008, RCS Nan terre 317 425 981,9 rue henri Barbusse 92230 Gennevilliers, n° ORIAS 07004921 (www.orias.fr). PSA finance France est une dénomination commerciale de CREDIPAR.

(1) Le montant du prix et des loyers n'inclut pas le cout du certificat d'immatriculation qui reste à la charge du locataire.

(2) Prestation Citroen Contract Garantie et Entretien offerte pour 36 mois et/ou 30 000 Km, au premier des 2 termes durée/ kilométrage atteint, selon conditions générales disponibles sur internet



PEUGEOT Pressemitteilung vom 20.10.2018

Marijan Griebel (29/Hahnweiler) und Beifahrer Alex Rath (34/Trier) haben es geschafft! Die beiden PEUGEOT-Piloten sind die neuen Deutschen Rallye-Meister.

TEAM-PEUGEOT-ROMO-DRM-Sieger

Großer Jubel beim PEUGEOT ROMO Team. Der zweite Platz bei der ADAC 3-Städte-Rallye reichte Marijan Griebel und Beifahrer Alex Rath, um sich den Titel in der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) 2018 zu sichern.

Auch beim Saisonfinale lieferte sich das PEUGEOT-Duo ein packendes Duell mit seinem Dauer-Konkurrenten Dominik Dinkel (Škoda), schaltete aber zur Halbzeit der Rallye bewusst einen Gang zurück, um den zweiten Platz souverän abzusichern. Das Ergebnis reichte, um die nötigen Punkte für den Gewinn der Meisterschaft einzufahren.

„Die Rallye war für uns nicht einfach, denn wir konnten fast nur noch verlieren“, beschreibt Marijan Griebel die besondere Herausforderung, als Meisterschaftsführender in die letzte Rallye des Jahres zu starten. „Doch wir konnten uns erneut auf unser Team und unseren PEUGEOT 208 T16 verlassen. Jetzt bin ich überglücklich, dass wir den Titel gewinnen konnten.“

Nach einem schwierigen Saisonbeginn hatte das PEUEGOT ROMO Team in den letzten Monaten einen beeindruckenden Kampfgeist bewiesen und mit einer Serie von drei Siegen den Weg zur Meisterschaft geebnet. „Zur Halbzeit der Saison lagen wir fast hoffnungslos zurück. Aber wir haben nie aufgegeben und hart weiter gearbeitet. Deshalb freue ich mich besonders für PEUGEOT und unseren Teamchef Ronald Leschhorn“, sagte Marijan Griebel.

Steffen Raschig, Geschäftsführer von PEUGEOT Deutschland, war entsprechend stolz auf die Leistung der Löwen-Truppe: „Ein großartiger Erfolg für das gesamte PEUGEOT ROMO Team. Wir haben in dieser Saison einen starken Mannschaftsgeist bewiesen und dieses Ergebnis ist der verdiente Lohn für die Mühen aller Beteiligten. Herzlichen Glückwunsch!“

Abgerundet wird die erfolgreiche ADAC 3-Städte-Rallye durch einen weiteren starken Auftritt von Roman Schwedt (19/Heusweiler). Das PEUGEOT-Toptalent eroberte zusammen mit seinem Beifahrer Christoph Gerlich (31/Niederwiesa) erneut das Podium eines DRM-Laufs und erreichte in der Endwertung den dritten Platz.

Der Fernsehsender n-tv zeigt immer sonntags nach der Rallye das halbstündige Magazin „PS - Deutsche Rallye-Meisterschaft“. Die Berichterstattung über die ADAC 3-Städte-Rallye wird am Sonntag, 21. Oktober ab 7:30 Uhr ausgestrahlt und am 27. Oktober 2018 um 9:30 Uhr wiederholt. In der n-tv Mediathek kann man das Magazin zu jederzeit anschauen.

ERGEBNIS ADAC 3-STÄDTE-RALLYE 2018

DRM-PEUGEOT-ROMO-Sieg

1. Dinkel/Fürst, Škoda Fabia R5, 1:10.20,2 Std.
2. Griebel/Rath, PEUGEOT 208 T16, +39,6 Sek.
3. Schwedt/Gerlich, PEUGEOT 207 S2000, +2.42,5 Min.

4. Zeltner/Zeltner, Porsche 996 GT3, +2.43,3 Min.
5. Satorius/Meter, Subaru Impreza WRX, +3.10,3 Min.
6. Mohe/Hirsch, Renault Mégane Maxi, +3.28,8 Min.
7. Gassner/Thannhäuser, Mitsubishi Evo X R4, +4.08,9 Min.
8. Geist/Glatzel, BMW M3 E36, +4.55,9 Min.
9. Bieg/Moch, Mitsubishi Evo IX, +5.32,5 Min.
10. Gropengiesser/Annemüller, Mitsubishi Evo IX, +5.33,5 Min.

 

DRM Endstand: 1. Griebel 166; 2. Dinkel 162; 3. Schwedt 110

KALENDER DER DEUTSCHEN RALLYE-MEISTERSCHAFT 2018

DRM-PEUGEOT-ROMO-ADAC-3-Staedte-Rallye
2.–3. März ADAC Saarland-Pfalz Rallye
4.–5. Mai ADAC Rallye „Rund um die Sulinger Bärenklaue“
25.–26. Mai AvD Sachsen Rallye
15.–16. Juni ADAC Rallye Stemweder Berg
27.–28. Juli ADAC Cosmo Rallye Wartburg
7.–8. September  ADAC Rallye Niedersachsen
28.–29. September            ADMV Rallye Erzgebirge
19.–20. Oktober ADAC 3-Städte-Rallye