5008 Autosalon

Ganz im Trend: die PEUGEOT SUVs beim Autosalon Paris 2016

Bei der Mondial de l’Automobil Paris (1. bis 16. Oktober 2016) standen die SUVs ganz klar im Fokus. Der neue PEUGEOT 5008 und der neue PEUGEOT 3008 haben sich von ihrer besten Seite gezeigt. Fachpresse und Publikum waren von diesen löwenstarken Modellen rundum begeistert.

Beim Autosalon Paris musste man im Pavillon 1 nicht lange nach PEUGEOT suchen – der Stand 421 in Gang C war ein wahrer Publikumsmagnet. Grund dafür war der neue SUV PEUGEOT 5008, der im Frühjahr 2017 auf den Markt kommen wird und der neue SUV PEUGEOT 3008, der in Paris seine offizielle Premiere gefeiert hat. Mit dem neuen 5008 hat PEUGEOT laut Ulrich Bethscheider-Kieser, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit von PEUGEOT Deutschland, „einen grundlegenden Wandel vollzogen“ – vom klassischen Kompakt-Van hin zu einem Kompakt-SUV. In Paris hat der neue PEUGEOT 5008 die Besucher mit seinem athletischen Auftreten und dem großen Platzangebot restlos überzeugt. Weiterer Anziehungspunkt war der neue PEUGEOT 3008, der mit seinem elegant-reduzierten Design die moderne Formsprache der Löwenmarke par excellence verkörpert. Was das Team von PEUGEOT SPORT aus dem neuen PEUGEOT 3008 macht, konnten Messebesucher ebenfalls direkt am Stand erleben: Neben dem Serienmodell wurde auch der neue PEUGEOT 3008 DKR präsentiert, mit dem PEUGEOT nächstes Jahr den Sieg bei der Rallye Dakar einfahren will.

 

i