PureTech- und THP-Benzinmotoren

PEUGEOT Technologie

HOCHEFFIZIENT UND LEISTUNGSSTARK

Die Benzinmotoren von PEUGEOT

Motorenkompetenz

DIE PURETECH-MOTOREN VON PEUGEOT

PureTech-Motor-Emblem

PureTech-Benzinmotoren von PEUGEOT bieten einzigartige Leistung bei geringem Gewicht. Sie weisen einen niedrigen Kraftstoffverbrauch auf und sorgen für hohen Fahrkomfort. Diese Eigenschaften überzeugen auch die Fachwelt: Der 1,2 Liter Drei-Zylinder-PureTech-Turbomotor wurde 2017 in seiner Kategorie bereits zum dritten Mal in Folge mit dem „Engine of the Year“*-Award ausgezeichnet. Der renommierte Preis wird von einem hochkarätig besetzten Gremium von Fachjournalisten aus aller Welt vergeben, bei der Wahl werden u. a. Fahrerlebnis, Effizienz, Leistungsabgabe und Geräuschentwicklung berücksichtigt.


* Quelle: Engine Technology International:  http://www.ukimediaevents.com/engineoftheyear/

Motorenkompetenz und höchstes technisches Know-How

Die innovative Drei-Zylinder-PureTech-Motorenfamilie von PEUGEOT gibt es in zwei Versionen – mit und ohne Turbolader. Die PureTech-Benzinmontoren wurden im Rahmen der Downsizing-Strategie entwickelt und vereinen maximale Umwelteffizienz mit hoher Leistung. Gegenüber vergleichbaren Vierzylindermotoren der Vorgängergeneration sind die Drei-Zylinder-PureTech-Motoren leichter und kompakter und weisen eine optimierte Verbrennung und verringerte Reibung auf. Sie sorgen dadurch für einen deutlich höheren Wirkungsgrad. Mit einem Drehmoment, das zu 95 % zwischen 1.500 und 3.500 U/min verfügbar ist, zeigen die PureTech-Benzinmotoren ein hervorragendes Verhältnis von niedriger Drehzahl und Leistung. Zugleich überzeugen sie durch Sparsamkeit. So wurden Verbrauch und CO2-Emissionen gegenüber den vergleichbar starken Vierzylindermotoren der Vorgängergeneration um bis zu 25 % gesenkt – bei optimalem Fahrkomfort und geringem Motorgeräusch. 

Drei-Zylinder-PureTech-Turbomotoren

mit Benzin-Partikelfilter

Ab Frühjahr 2018 startet sukzessive die neuste Generation des 1,2 Liter Drei-Zylinder-PureTech-Turbomotors – mit Direkteinspritzung und Benzin-Partikelfilter. Sie erfüllt bereits die zukünftige Version der Euro6-Abgasnorm und basiert auf modernster Technologie mit 120 geschützten Patenten. Dies wurde durch die intelligente Verknüpfung zahlreicher Maßnahmen erreicht:

✔ Stärkere Abgasnachbehandlung im Fahrbetrieb (durch Materialien mit hohem Wärmewiderstand, optimierte Steuerung der Abgastemperatur und neue Katalysator-Technologien)
✔Bessere Verbrennungsleistung (Sauerstoffsonde der jüngsten Generation ermöglicht eine noch präzisere Steuerung des Luft-Kraftstoff-Gemischs)
✔Benzin-Partikelfilter mit passiver Regeneration (Gasoline Particulate Filter, verringert den Partikelausstoß mit einer Reinigungseffizienz von über 75 Prozent)

Die neue Generation des 1,2 Liter PureTech-Turbomotors überzeugt nicht nur durch bessere Fahrleistungen und kürzere Reaktionszeiten. Dank der Verbesserungen konnte der Verbrauch gegenüber der Vorgängergeneration mit gleicher Leistungsstärke nochmals um rund 4 Prozent gesenkt werden.

Hocheffiziente PureTech-Motoren in vielen PEUGEOT Modellen

Der 1,2 l Drei-Zylinder-PureTech-Turbomotor ist als 1,2 l PureTech 110 STOP & START (81 kW/110 PS) und als PureTech 130 STOP & START (96 kW/130 PS) für zahlreiche PEUGEOT Modelle erhältlich, darunter auch im PEUGEOT 3008, dem „Auto des Jahres 2017“ (Quelle: Stern, Heft Nr.11/2017).

Peugeot 3008 - Auto des Jahres 2017

                                          1

DIE THP-MOTOREN VON PEUGEOT

PEUGEOT 308 GTi rot Coupe Franche sportliches Design

Die THP-Motoren von PEUGEOT zeichnen sich durch ihre hohe Leistung bei gleichzeitig niedrigem Verbrauch aus. Die entscheidende Technologie dahinter: Benzin-Direkteinspritzung mittels Turbolader. Bereits bei niedrigen Drehzahlen kann so ein enorm hohes Drehmoment erzielt werden, das zu einer besonders kraftvollen Leistungsentfaltung beim Start, Beschleunigen oder bei Überholvorgängen führt. Die THP-Motoren sind besonders effizient – und dadurch erfreulich verbrauchs- und emissionsarm.

LEISTUNGSSTÄRKE, DIE ANTREIBT

THP-Motor

Aufgrund ihrer Leistungsstärke treiben die THP-Motoren unsere GT und GTi Modelle an. So ist der PEUGEOT 208 GTi mit dem 1.6 l THP 208 STOP & START 153 kW/208 PS erhältlich, für den PEUGEOT 308 GT gibt es den 1.6 l THP 205 STOP & START 151 kW/205 PS  und der  PEUGEOT 308 GTi  wird durch den 1.6 l THP 270 STOP & START 200kW/272 PS angetrieben.

Ab voraussichtlich Frühjahr 2018 werden die THP-Motoren (außer beim PEUGEOT 208) mit einem neu entwickelten Benzinpartikelfilter ausgestattet, der bereits die zukünftige Version der Euro6-Abgasnorm erfüllt. Der Benzinpartikelfilter verbrennt rund 75 Prozent der Rußpartikel in den Abgasen.


1.2 l PureTech STOP & START 81 kW (110 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 4,6; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 107.

1.2 l PureTech STOP & START 96 kW (130 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 4,6; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 107.

PEUGEOT 208 GTi 1.6 l THP STOP & START 153 kW (208 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 5,4; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 125.

PEUGEOT 308 GT 1.6 l THP STOP & START 151 kW (205 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 5,6; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 130.

PEUGEOT 308 GTi 1.6 l THP STOP & START 200 kW (250 PS): Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 6,0; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 139.