PEUGEOT Drohnenfilmfestival 2018 startet

PEUGEOT-308-GTi-Drohnenfilmfestival



PEUGEOT Pressemitteilung vom 16.10.2018

Ab sofort startet das 3. PEUGEOT Drohnenfestival 2018. Filmemacher aus der ganzen Welt sind jetzt aufgerufen, ihre Filme in den vier Kategorien Story Telling, Landscape, Sports und Experimental bis zum 28. Februar 2019 für den Wettbewerb einzureichen. Teilnahmebedingung ist, dass mindestens 50 Prozent des Filmmaterials mit einer Filmdrohne gedreht werden, in der Kategorie Story Telling sind es 30 Prozent. Die Minimal- und Maximallängen der Beiträge variieren je nach Kategorie.

PEUGEOT und DJI führen ihr 2016 erfolgreich ins Leben gerufenes PEUGEOT Drone Film Festival 2018 fort. Nach einem hocherfolgreichen Jahrgang 2017 zieht das Festival in diesem Jahr nach Frankfurt um. Kooperationspartner des internationalen Wettbewerbs für Drohnenfilme sind, wie im letzten Jahr, DJI, der Marktführer in der Entwicklung und Herstellung ziviler Drohnen und Luftbildtechnologie, und erstmals das neue Luxushotel „The Diaoyutai Mansion Frankfurt“. Mit dem Drone Film Festival hat PEUGEOT eine viel beachtete und internationale Plattform für Drohnenfilme geschaffen. Alle erforderlichen Informationen dazu gibt es unter www.drone-filmfestival.com.

PEUGEOT-Drohnenfilmfestival-308-GTi

„2016 hatten wir 192 Einsendungen aus elf Ländern, 2017 bereits über 400 Einsendungen aus 27 Ländern und ein sehr positives Feedback. Das zeigt, dass wir mit diesem Thema am Puls der Zeit sind und die Faszination Drohnenfilm sehr gut zum Thema innovative Mobilität by PEUGEOT passt“, so Lukas Dohle, Direktor Marketing von PEUGEOT Deutschland.

Die Festivalleitung übernimmt auch in diesem Jahr wieder die Schauspielerin Marie Bäumer. Als Neuzugänge unterstützen die Schauspieler Lisa Maria Potthoff und Simon Schwarz die 2017er Jury, zu der auch u.a. Stephan Wagner, mehrfach ausgezeichneter Regisseur und Vorstand des Bundesverbands Regie (BVR), und André Becker von DJI gehören.

Eine erste Auswahl — First Selection — der besten bis Anfang November eingereichten Filme aus jeder Kategorie präsentiert die Jury im Rahmen der METROPOLIS, dem deutschen Regiepreis des Bundesverbandes Regie. Am 1. März 2019 werden dann die drei Besten aus jeder Kategorie bestimmt und zum großen Finale im April 2019 nach Frankfurt eingeladen. Hier professionalisieren die Finalisten ihr Können durch hochkarätige Workshops und Coachings.



Gastgeber des Events ist „The Diaoyutai Mansion Frankfurt“, das 2019 eröffnen wird. Es ist das erste europäische Hotel der international expandierenden Hotelgruppe Diaoyutai MGM Hospitality. Das Hotel bietet seinen Gästen einen Einblick in die chinesische Kultur und begeistert mit seinem herausragenden Service.


Der Aufenthalt in Frankfurt wird gekrönt durch die Ehrung des Festival-Gewinners. Als Preis winken dem Sieger zwei PEUGEOT Traveller samt Betriebskosten, die von PEUGEOT für einen Filmdreh über sechs Wochen zur Verfügung gestellt werden, ein DJI Multicopter mit Equipment und ein Zuschuss von 5.000 Euro.

PEUGEOT-Traveller-Design-Seitenansicht