DIVERSIFIZIERUNG

DIVERSIFIZIERUNG DES PRODUKTPORTFOLIOS

 

VIELFALT DES PRODUKTPORTFOLIOS

Von Anfang an hat PEUGEOT seine Produktpalette stetig erweitert. Dabei blieb die Löwenmarke ihren Wurzeln immer treu.  Die Unternehmensstrategie wurde dem Wandel der Zeit und den neuen Herausforderungen kontinuierlich angepasst.

 

1824

ANFÄNGLICHE DIVERSIFIZIERUNG DER PRODUKTION

Das Unternehmen PEUGEOT Frères beginnt mit der Produktion von Handwerkzeugen für sämtliche Berufsgruppen.

1840

FERTIGUNG VON KAFFEEMÜHLEN

Die Produktion von PEUGEOT Kaffeemaschinen für den privaten und den gewerblichen Gebrauch beginnt (Lebensmittelläden, Cafés usw.). Die Lizenrechte an den Kaffeemühlen wurden mittlerweile zwar veräußert, aber der Mechanismus ist immer noch derselbe geblieben.

 

1852

PRODUKTION VON STAHLKRINOLINEN

8,5 Tonnen Stahl werden jeden Monat zu Krinolinen verarbeitet. Die Stahlkrinoline ist natürlich um ein Vielfaches robuster als die gängigen Modelle aus Weide.

1933

KLEINE ELEKTROWERKZEUGE

Die Produktion von PEUGEOT Elektrowerkzeugen wird 1986 eingestellt.

2012

DAS PEUGEOT DESIGN LAB

PEUGEOT ruft ein innovatives Designstudio für externe, branchenfremde Kunden ins Lebens.